Prüfungen

Der Integrationskurs schließt mit zwei Prüfungen ab: Einer Sprachprüfung in Deutsch, dem Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) und dem Test "Leben in Deutschland" (LID). Dieser Test wird häufig auch Einbürgerungstest genannt, weil er Vorraussetzung für die Einbürgerung ist. Wenn Sie beide Prüfungen bestehen und regelmäßig am Kurs teilgenommen haben, erhalten Sie das Zertifikat Integrationskurs. Dieses müssen Sie bei einer Verpflichtung der Ausländerbehörde oder dem Jobcenter vorlegen. Sie brauchen es auch für eine Niederlassungserlaubnis oder um eine Einbürgerung als Deutscher Staatsangehöriger zu bekommen.

Deutsch Test für Zuwanderer (DTZ)

Wir führen an der Volkshochschule Wangen den Deutsch-Test für Zuwanderer A2·B1 durch. Dieser Test wird von der Prüfungsinstitution TELC entworfen. Diese Prüfung ist die richtige Prüfung für Sie, wenn Sie einen Nachweis über Ihre Sprachkenntnisse für die Einbürgerung in Deutschland brauchen. Integrationskurse schließen mit dieser Prüfung ab. Sie kann aber auch von allen anderen Interessierten in Deutschland abgelegt werden. Die Prüfung gilt als erfolgreich, wenn das Niveau B1 erreicht wurde.

Weitere Informationen und Übungsmaterialien finden Sie hier:
https://www.telc.net/pruefungsteilnehmende/sprachpruefungen/pruefungen/detail/deutsch-test-fuer-zuwanderer-a2b1.html

Prüfung Leben in Deutschland (LID)

Die Prüfung Leben in Deutschland ist der Abschluss des Orientierungskurses. Beim Test Leben in Deutschland des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge müssen Sie 33 Fragen lösen. Sie haben dafür 60 Minuten Zeit. Auf dem Fragebogen gibt es zu jeder Frage vier mögliche Antworten. Die richtige Antwort muss angekreuzt werden. Wenn Sie mindestens 15 von 33 Fragen richtig beantworten, haben Sie den Orientierungskurstest bestanden und erhalten eine entsprechende Bescheinigung. Wenn Sie Kenntnisse für die Einbürgerung nachweisen wollen, müssen Sie mindestens 17 der 33 Fragen richtig beantworten. Dann bekommen Sie eine Bescheinigung, auf der steht, dass Sie Kenntnisse im Sinn des Staatsangehörigkeitsgesetzes und der Einbürgerungsverordnung haben. 30 der Fragen gelten für ganz Deutschland. Die drei letzten Fragen beziehen sich nur auf das Bundesland, in dem Sie den Test machen.
Einen Musterfragebogen zum Üben finden Sie hier: 

http://oet.bamf.de